Update vom 16.12.2020 


Liebe Einsteller, 

Die Landesregierung hat weitere Regelungen beschlossen, die ab heute, den 16.12.2020 auch für uns gelten. 

In den Stallungen, der Reithalle, den Sattelkammern und allen weiteren geschlossenen Räumen muss eine Maske getragen werden.

Unser Betrieb ist nur für die zur Erhaltung des Tierwohls erforderlichen Personen geöffnet. 

Bitte bedenkt, dass verschärfter Kontaktverbot gilt und unser Hof unter die Corona-Sperregelung fällt. 

Der Aufenthalt auf unserem Hof sollte auf ein Minimum reduziert werden und nur zur Bewegung des Pferdes dienen 

Bringt bitte keine Besucher mit auf den Hof 

Unbedingt muss die Anwesenheitsliste geführt werden Reitunterricht ist nicht gestattet 

Bestimmt schafft Ihr es auch weiterhin ohne festen Plan Eure Zeiten so zu takten, dass nicht alle zur gleichen Zeit in den Stall kommen, um zu reiten. Bitte sprecht Euch untereinander ab. 

Immer noch haben wir pro Stalltrakt 2 Personen vorgesehen. Da die Stallgassen unterschiedlich stark belegt sind, dürft Ihr bitte auch zwischen den Stalltrakten tauschen. Falls pro Stallgasse mehr als 3 Personen zur gleichen Zeit kommen sollten, ist es für Euch bestimmt möglich zum Putzen und Satteln in einen anderen Trakt zu gehen. Die Sattelkammern dürfen nur von einer Person betreten werden. In der Halle dürfen maximal 4 Pferde zur gleichen Zeit sein. Die Hygienevorschriften bleiben natürlich bestehen. 

Wir dürfen ausreiten. Aus aktuellem Anlass müssen wir noch einmal darauf hinweisen, dass nicht über Ackerland, Grünland und vor allem nicht über frisch angesäte Flächen geritten werden darf. Falls Eure Pferde im Dorf äppeln sollten, ist es selbstverständlich, dass Ihr die

Haufen beseitigt. Genauso möchten wir Euch noch einmal höflich bitten, “Eure” Äppelhaufen auf dem Hof und auch auf den Wegen zur Koppel oder Halle selbst zu entfernt. Gleiches gilt für Waschboxen, Stallgassen und Hofplatz. 

Es gilt nach wie vor : 

Pro Pferd eine Person zum Bewegen. 

Beim Putzen und Satteln müssen bitte zwei Boxenbreiten Abstand gehalten werden. 

Denkt bitte daran, dass Personen mit Krankheitssymptomen den Hof nicht betreten dürfen. 

Wir bitten euch herzlich die Regeln einzuhalten, vielleicht auch einmal zu bedenken, dass wir eine Sonderstellung als Pferdesportler haben und versuchen sollten, diese mit Vernunft, Fürsorge und vielleicht auch einmal Verzicht zu rechtfertigen. 

Wir wünschen Euch eine friedvolle und vor allem gesunde Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein fröhliches, erfolgreiches und zufriedenes neues Jahr 

Detlev und Julia

Stand – 16.12.2020 

Menü